Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ihre Rechte zum Datenschutz können Sie hier einsehen: EU-Datenschutz

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Antrag und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Quelle: https//www.e-recht24.de

 

Allgemeine Datenschutzrichtlinien

Diese Datenschutzrichtlinien wurden am 24.05.18 veröffentlicht und treten am 24.05.18 in Kraft.

1. Akzeptieren der Datenschutzrichtlinien

Um unsere Praxis zu führen müssen wir ihre personenbezogenen Daten hinterlegen. Durch die Einreichung eines Rezeptes und der Vereinbarung von Terminen, erkennen Sie an, dass wir Ihre Daten erfassen und verarbeiten. 

Zusätzlich unterzeichen Sie zu Beginn der Behandlung ein Anmeldeformular, in dem Sie die Einwilligung zur Datenerhebung und Datenverarbeitung geben.

2. Gesammelte oder erhaltene Informationen

Neben den bekannten Daten wie Name, Adresse, Geburtsdatum, behandelnder Arzt, Kostenträger, Versichertennummer, Heilmittel, Diagnose und Therapieziel die Sie auch ihrem vom Arzt ausgestellten Rezept entnehmen können, entscheiden Sie, ob auch Ihre Telefonnummer und Gesundheitsdaten erfasst werden. Mit hinterlassen der Telefon- bzw. Handynummer erklären Sie sich einvertsanden, von uns im Krankheitsfalle eines Therapeuten , zur Therapieverlegung oder Therminvereinbarung , angerufen zu werden.

Die Datenerhebung und Datenverarbeitung ist für die Durchführung des Vertrages erforderlich und beruht auf Art.6 Abs. 1b/ DSGVO. In den Praxisräumlichkeiten liegt ein Ordner zu Ihrer freien Einsicht, aus dem Sie die Datenschutzrichtlinien entnehmen können.

Sie können die Einwilligung zur Datenerhebung und Datenverarbeitung jeder Zeit wiederrufen.

Registrierung/ Aktenanlage: Um unsere Dienste nutzen zu können, ist es notwenig ein Rezept zu hinterlegen. Diesem entnehmen wir außer Ihren persönlichen Daten auch Art, Dauer und Menge der verordneten Therapie, welcher Artz das Rezept ausgestellt hat und aufgrund welcher Erkrankung er dies tat.

Diese Daten werden in unser PC- Systhem übertragen, welches dann zur Anlage des Rezeptes führt und eine Terminvergabe ermöglicht. Außerdem wird anhand der Preisliste der Rezeptwert und die evtl. Zuzahlung errechnet. 

Anforderung eines Therapieberichtes vom verordnenden Arzt . In diesem Fall ist auf dem ihnen vorliegenden Rezept im Feld Therapiebericht “ Ja“ angekreuzt. Hier sind wir verpflichtet, einen Bericht an den Arzt weiterzuleiten. Dessen Inhalt besteht aus der Angabe über den Therapieverlauf, der angewendeten Therapeutischen Mittel, und einer prognostischen Einschätzung.

Informationen, die Sie uns auf diesem Wege mitteilen, werden nicht veröffentlicht und ausschließlich in unserer Praxis und der des Arztes genutzt.

3. Speicherdauer

Die Personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn die durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die Normen vorgeschriebene Speicherfrist der Daten für eine Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht

4. Verbundene Unternehmen

Wir sind mit Unternehmen verbunden und arbeiten aus verschiedenen Gründen eng mit ihnen zusammen, beispielsweise weil dies uns bei der Ausführung und Verbesserung unserer Dienste behilflich sind. So z.B. unser Softwarelieferant. Mit Hilfe des PC- Programms speichern wir personenbezogene Daten, verwalten Rezepte und erledigen die Terminvergabe.

In dieser Praxis erheben wir Patientendaten zum Zweck der Vertragsdurchführung, zur Erfüllung und der vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten sowie zu Abrechnungszwecken. Speichern diese in der EDV und leiten die Rezepte zur Abrechnung an das Rechnzentrum weiter.

Bei der Nutzung dieser Unternehmen, ist es notwendig dass wir diesem verbundenen Unternehmen transaktionsrelevante Informationen mitteilen müssen, damit die Transaktion abgewickelt werden kann. Dies bildet einen Teil der Dienste, die wir in Übereinstimmung mit unseren Nutzungsbedingungen bereitstellen.

Wir greifen auf Zahlundsabwickeler zurück, um unsere Dienste reibungslos Abwickeln zu können. Diese haben nur beschränkten Zugriff auf ihre Daten und dürfen diese nur Verwenden, um die Aufgaben in unserem Auftrag auszuführen. Sie sind verpflichtet, diese Daten für keinen anderen Zweck offenzulegen oder zu benutzen.

Physiolounge – Die Knochenmühle

Inhaber: M. Jaschke

Marktstr. 1

30890 Barsinghausen